Leistungen

Grundpflege

Sie benötigen Unterstützung bei der grundpflegerischen Versorgung, wie zum Beispiel sich waschen, Zähne putzen, dem Aufstehen aus dem Bett, bei Toilettengängen oder dem An- und Auskleiden? Egal ob Sie einmal oder viermal am Tag Unterstützung wünschen, Sie sind bei uns genau richtig. Die Pflegekasse übernimmt die Kosten in Höhe von bis zu 1.995,00€ bei Pflegegrad 5. Wir erstellen Ihnen ein Angebot, welches Ihren individuellen Bedürfnissen und Ihrer aktuellen Lebenssituation entspricht. Wir sind für Sie da.  

Behandlungspflege

Nach Verordnung der Behandlungspflege durch Ihren Arzt übernehmen wir die Behandlungspflege bei Ihnen zu Hause. Dies kann zum Beispiel das Verabreichen von Medikamenten, das Wechseln von Verbänden, das Anlegen oder Anziehen von Kompressionsverbänden oder -strümpfen, das Messen des Blutdrucks oder Blutzuckers, das Injizieren von Insulin oder Thrombosespritzen nach einer Operation oder aber auch die Katheterpflege sein. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Gerne unterstützen wir Sie dabei.

Verhinderungspflege

Verhinderungspflege

Sie wollen als private Pflegeperson Urlaub machen oder können Sie durch Krankheit oder aus anderen Gründen vorübergehend die Pflege Ihres Angehörigen nicht durchführen? Dann übernehmen wir die Pflege Ihres Angehörigen und die Pflegeversicherung die nachgewiesenen Kosten für längstens sechs Wochen je Kalenderjahr, wenn die pflegebedürftige Person mindestens in Pflegegrad 2 eingestuft ist. Die Verhinderungspflege kann aber auch stundenweise in Anspruch genommen werden. Sprechen Sie uns an. 

Hauswirtschaftshilfe

Gerne unterstützen wir Sie im Haushalt bei Tätigkeiten wie kochen, putzen, bügeln, aufräumen, Wäsche waschen. Aber auch außerhalb von Haus und Wohnung unterstützen wir Sie bei kleinerer Tätigkeiten, wie bei der  Gartenarbeit, kleineren Reparaturen, Reinigungsarbeiten am Haus oder wir erledigen Ihre Einkäufe. Möglich sind auch unterstützende Tätigkeiten: Begleitung zum Arzt oder bei einem Spaziergang, Ausführen eines Haustiers, Fahrdienste zu Behörden, Unterstützung beim Schreiben oder Telefonieren. Bereits ab Pflegegrad 1 kann ein monatlicher Entlastungsbeitrag in Höhe von 125.,00€ bei der Pflegekasse beantragt werden. Gerne helfen wir Ihnen bei der Antragstellung. 

24h Rund um die Uhr Rufbereitschaft

24h Rufbereitschaft 

In dringenden pflegerischen Notfällen stehen wir Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Sie erreichen den Bereitsschaftsdienst unter der Ihnen bekannten Nummer 040 2800 2841.

Achtung: In dringenden medizinischen Notfällen wählen Sie bitte immer die 112!